Kategorien
SEO-FAQ

Was sind META-Daten in der Suchmaschinenoptimierung?

Einfach ausgedrückt, sind Metadaten Daten über Daten. Suchmaschinen, wie z. B. Google, „lesen“ Ihre Inhalte (Daten) nicht. Sie indexieren, indem sie Informationen aus definierten Metadatenfeldern suchen. Um die Chancen zu erhöhen, dass Ihre Inhalte bei einer Suchmaschinenanfrage gefunden werden, fügen Sie geeignete Metadaten hinzu, z. B. einen Suchmaschinentitel, eine Beschreibung, Schlüsselwörter, Copyright und Veranstaltungsdaten.

Einfach ausgedrückt, sind Metadaten Daten über Daten. Suchmaschinen, wie z. B. Google, „lesen“ Ihre Inhalte (Daten) nicht. Sie indexieren, indem sie Informationen aus definierten Metadatenfeldern suchen. Um die Chancen zu erhöhen, dass Ihre Inhalte bei einer Suchmaschinenanfrage gefunden werden, fügen Sie geeignete Metadaten hinzu, z. B. einen Suchmaschinentitel, eine Beschreibung, Schlüsselwörter, Copyright und Veranstaltungsdaten.

Es gibt viele Taktiken, um eine SEO-freundliche Website zu erstellen. Dazu gehören die Verbesserung der Links auf Ihrer Website und die Aktualisierung Ihrer Inhalte. Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Optimierung Ihrer Website sind die Metadaten.

Die meisten Menschen sind sich nicht einmal bewusst, dass Metadaten ein wichtiger Bestandteil ihrer Website sind. Andere, die sich ihrer Bedeutung bewusst sind, fühlen sich vielleicht unsicher oder eingeschüchtert, wenn sie nicht viel über SEO wissen.

Was sind Metadaten?

Bei Metadaten handelt es sich um Daten, die Informationen über andere Standardmäßig teilen Metatags Suchmaschinen wie Google und Bing einige Informationen darüber mit, worum es auf Ihren Seiten geht. Sie können diese optimieren, um besser zu beeinflussen, wie Ihre Inhalte in den Suchergebnissen angezeigt werden, auch bei Suchen, die sich auf Schlüsselwörter beziehen, die Sie auf Ihrer Seite verwenden.

Meta-Tag-Definition: Was sind Meta-Tags?

Meta-Tags sind Textabschnitte, die den Inhalt einer Website beschreiben. Die Meta-Tags erscheinen nicht auf der Seite selbst, sondern nur im Quellcode der Seite. Sie sind im Grunde kleine Beschreibungsblöcke, die den Suchmaschinen mitteilen, worum es auf der Seite geht.

Der einzige Unterschied zwischen Tags, die man sehen kann (z. B. auf einem Blogpost), und Tags, die man nicht sehen kann, ist der Ort: Meta-Tags gibt es nur in HTML, normalerweise im „Kopf“ der Seite, und sind daher nur für Suchmaschinen sichtbar (und für Leute, die wissen, wo sie suchen müssen). Das „Meta“ steht für „Metadaten“, d. h. die Art von Daten, die diese Tags liefern – Daten über die Daten auf Ihrer Seite.

Warum sind Metadaten wichtig für SEO?

Letztendlich sollen Metadaten dafür sorgen, dass Menschen, die nach Ihrer Website suchen, diese auch finden, was langfristig zur Verbesserung Ihrer Website beiträgt. Achten Sie darauf, dass der Titel-Tag und die Meta-Beschreibung Ihrer Website mit dem Inhalt Ihrer Website übereinstimmen und Suchbegriffe enthalten, die mit dem Inhalt Ihrer Website übereinstimmen.

 Metadaten beschreiben unsichtbare HTML-Elemente, die für die Kommunikation zwischen einer Website und Suchmaschinen verantwortlich sind. Dies ist ein wichtiger Aspekt bei der Optimierung der Suchmaschinenoptimierung für Einzelhändler. 

Helfen Meta-Tags bei der Suchmaschinenoptimierung?

Ja, das tun sie, aber nicht alle und nicht immer. Eines der Ziele dieser Seite ist es, zu erklären, welche Meta-Tags Ihren SEO-Rankings potenziell helfen.

Wichtige Meta-Tags

Titel-Tag

Der Titel-Tag ist eines der ersten Dinge, die die Nutzer in den SERPs wahrnehmen. Es ist der Titel Ihrer Seite, der eine Vorschau auf den Inhalt Ihrer Seite bietet.

Meta-Beschreibung

Die Meta-Beschreibung ist genauso wichtig wie der Title-Tag: Während der Title-Tag der Titel ist, der oben in einem Suchergebnis erscheint, ist die Meta-Beschreibung das Snippet, das darunter angezeigt wird.

Die Meta-Beschreibung sollte eine genaue Beschreibung des Inhalts Ihrer Seite enthalten. Sie ist in der Regel das Element, das darüber entscheidet, ob Nutzer auf Ihre Seite klicken, weshalb es wichtig ist, Zeit auf ihre Optimierung zu verwenden.

Robots-Meta-Tag

Dieser Meta-Tag dient einem ähnlichen Zweck wie die robots.txt Er wird im Allgemeinen verwendet, um zu verhindern, dass eine Suchmaschine einzelne Seiten indiziert, während robots.txt die Indizierung einer ganzen Website oder eines Teils davon verhindert.

Alt-Text

Die Bildoptimierung ist zu einem sehr wichtigen Element der modernen Suchmaschinenoptimierung geworden, da sie eine zusätzliche Möglichkeit bietet, in den Suchergebnissen zu ranken, diesmal mit Ihrem visuellen Inhalt.

Kanonischer Tag (Canonical Tag)

Wenn Sie Seiten auf Ihrer Website haben, die fast identisch mit anderen Seiten sind, dann sollten Sie den Suchmaschinen mitteilen, welche Seite die wichtigste ist.

Schema-Auszeichnung

Im Jahr 2011 haben Google, Bing und Yahoo das Projekt Schema.org ins Leben gerufen, um es Webmastern zu ermöglichen, ihre Seiten mit einer Im Jahr 2011 starteten Google, Bing und Yahoo das Projekt schema.org. Dabei handelt es sich um eine kostenlose Initiative, die es Webmastern ermöglicht, strukturierte Daten zu ihren Webseiten hinzuzufügen.

Diese Daten werden dann zusammen mit anderen Funktionen von Suchmaschinen verwendet, um Ihre Website besser zu verstehen. Zu diesen strukturierten Daten gehören Preisinformationen, Verfügbarkeit und Bewertungen.

Nofollow-Attribute

Externe Links sind ein wichtiger Bestandteil Ihrer Website. Sie machen einen großen Teil Ihrer gesamten Suchmaschinenoptimierung aus, also das, wonach Google sucht, wenn es Ihre Website einordnen will. Externe Links sind Links, die auf andere externe Websites verweisen. Sie können dazu beitragen, dass Ihre Website für Google relevanter wird, und sie sind eine gute Möglichkeit, um Besucher von anderen Websites auf Ihre Website zu leiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.