Kategorien
Tipps und Tricks

Keine Indexierung. Kein Spaß. 9 Tipps zur schnelleren Indexierung

Keine Indexierung. Kein Spaß. 9 Tipps zur schnelleren Indexierung

Google hasst genau Dich und Deine Seite! Dein Content ist einfach thin! Kümmere Dich um gute Inhalte! Und Dein Page-Speed ist ja unterirdisch!

Du hast diese oder ähnliche Antworten auch schon bekommen, als Du unschuldig in irgendeiner Facebook-Gruppe gefragt hast, warum Deine Seite nicht indexiert wurde?

Dabei ist die Antwort viel einfacher: Google hat seit Monaten (oder sagen wir einfach Jahren) massiv an der Indexierungsschraube gedreht. Inhalte (gerade von kleineren und / oder neuen Seiten) werden nur sehr langsam (mit langsam meine ich WOCHEN!) oder gar nicht indexiert.

Wie erkennt ihr, ob Google Eure Seiten nicht indexiert?

Schaut in die Google Search Console unter INDEX->ABDECKUNG. Dort gibt es den Punkt „Ausgeschlossen“.

Google Search Console: Indexierung prüfen
Google Search Console: Indexierung prüfen

Aber Achtung. Nicht jede URL gehört in den Index.

Und nun? Warten?

Nein!

Hier sind 9 Tipps, mit denen Du Deine Indexierung beschleunigen kannst!

Die ersten Tipps werden die „legalen“ Tipps!

1. Nutze die Google Search Console!

Der erste Weg ist die Nutzung der Google Search Console! Immer! Hier gibt es 2 Wege, eine Indexierung zu ermöglichen

1.a. Die URL-Indexierung direkt in der GSC anstoßen

Nimm Deine neue frische Url und wirf diese oben in das Suchfeld der GSC. Achte aber darauf, dass Du die richtige Property ausgewählt hast. In meinem Beispiel siehst Du 2. Einmal eine Domain-Property und eine URL-Property. Beide kann ich hier verwenden.

URL in der GSC indexieren
URL in der GSC indexieren

Also los.  Lass uns die Daten aus der GSC abrufen! Wow. Die URL ist nicht auf Google! Ich bin am Boden zerstört! Wie soll ich denn jetzt gefunden werden! Ich kann so nicht reich werde!

Aber Ihr seht den kleinen Hinweis? „Seite geändert? INDEXIERUNG BEANTRAGEN“. Los. Klicken!

Jetzt INDEXIERUNG BEANTRAGEN
Jetzt INDEXIERUNG BEANTRAGEN

Das dauert jetzt ein wenig und dann bekommt ihr diese Antwort. Immer.

Indexierung wurde beantragt.
Indexierung wurde beantragt.

Und das ist ok. Ihr müsst das wirklich nicht noch drölfzig mal machen! Das geht nicht schneller. Und denkt daran: Dieser Weg der Indexierungsanfragen ist auf 10 Abfragen beschränkt!

Indexierungskontingent überschritten
Indexierungskontingent überschritten

Früher hat es geholfen, wenn wir jetzt auf „LIVE-URL TESTEN“ gegangen sind. Das könnt ihr gerne immer noch machen. Vor allem um zu schauen, ob Google Eure Seite überhaupt sieht und ob diese auch so aussieht, wie wir das wollen!

1.b. Richte eine Sitemap ein.

Ja, eigentlich sind Sitemaps gar nicht nötig bei kleineren Seiten. Sagt Google. Zumindest John Müller, seines Zeichen „Search Advocate at Google“ und eines der Sprachrohre in die Welt der Webmaster. Allerdings war das 2015! (hier der Link: https://youtu.be/NW3vxnlu3QQ?t=664)

Wir nutzen also IMMER eine Sitemap. Leider kann das WordPress nicht out-of-the-box! Ich persönlich benutze SEOPress als Plugin auf dieser Seite und das erstellt eine Sitemap. Diese ist unter https://online-marketing-leipzig.de/sitemaps.xml zu finden.

Das kann bei Euch anders sein! Schaut in Eure Plugins ob ihr dort schon ein Sitemap-Plugin habt oder ob ihr eine SEO-Plugin benutzt. Diese erzeugen auch oft eine Sitemap.

Diese Sitemap packen wir jetzt in die Search-Console:

Sitemap bei Google einreichen.
Sitemap bei Google einreichen.

Und wer ganz ordentlich sein will, trägt die Sitemap auch in die robots.txt ein:

Sitemap: https://online-marketing-leipzig.de/sitemaps.xml

Mehr können wir nicht mehr machen. Jetzt heißt es warten. Oder doch nicht? Schauen wir uns die nächsten Tipps an.

2. Pinge die Sitemap an

Was? Sitemap anpingen? Was ist das denn?

Ich glaube, dass ist ein Tipp, den die meisten nicht auf dem Schirm habe. Dabei steht er ganz offiziell in der Developer-Dokumentation von Google. Scrollt mal gaaaaaanz weit runter

https://developers.google.com/search/docs/advanced/sitemaps/build-sitemap?hl=de

Google Sitemap PING
Google Sitemap PING

Und wie mache ich das am einfachsten? Du baust Dir einen Link! Meiner sieht dann so aus.

https://www.google.com/ping?sitemap=https://online-marketing-leipzig.de/sitemaps.xml

Und den rufst Du jetzt immer auf, wenn Du einen neuen Beitrag hast.

Oder für ganz faule: Werft ihn einfach in einen Cronjob und lasst den 1x am Tag (oder 1h die Stunde, 1x die Woche – je nachdem, wie viel Output ihr habt) laufen.

3. Nutze Deinen Google My Business Account

Auf Google My Business gibt es die Funktion „Beitrag erstellen“. Nutze sie und erstelle zu jedem Beitrag, den Du auf Deiner Seite hast, immer einen kleinen Beitrag im GMB und verlinke die neue URL.

Beitrag erstellen auf Google My Business
Beitrag erstellen auf Google My Business

Natürlich gibt es auch hier Plugins, die Dich dabei unterstützen. Ich nutzte dazu gerne dieses:

Post to Google My Business
Post to Google My Business

Damit haben wir die offiziellen Methoden abgearbeitet! Ab jetzt wird es „grau“ und ich kann (und werde) keine Garantie geben, dass das funktioniert!

4. Nutze die Google Index API

Waaaaaas? Google hat eine Index-API? Ja, aber…

Diese API ist offiziell nur für das Indexieren von JobPostings und BroadcastEvents erlaubt! Wer die API also für andere Zwecke nutzt, verstößt gegen Google-Richtlinien. Passiert das was? Bisher kenne ich keine Fälle. Aber ein Rest-Risiko bleibt!

Alle Infos zu dieser API findet ihr hier:
https://developers.google.com/search/apis/indexing-api/v3/quickstart?hl=de

Wer jetzt kein Entwickler ist, greift natürlich auf ein Plugin zurück. Für WordPress gibt es ein Plugin von Rank Math:

Und auch hier sind die Entwickler und weißen darauf hin, dass die API nicht für jeden Typ Inhalt ist.

Hinweis: Google empfiehlt, die Indexierungs-API NUR für Websites mit Stellenangeboten und Live-Streaming zu verwenden. Es funktioniert jedoch auf jeder Art von Website und viele unserer Nutzer haben bereits großartige Ergebnisse gesehen. Bitte gehe mit Bedacht vor.Rank Math

Um diese API zu nutzen, musst Du einen ziemlich umfangreichen Weg zur Konfiguration nehmen. Aber lass Dich nicht abschrecken! Rank Math hat das gut beschrieben:

https://rankmath.com/blog/google-indexing-api/

5. Unterstütz die neue URL durch Verlinkung!

Du hast einen neuen Beitrag geschrieben und veröffentlicht. Dieser Artikel hat noch keine Links außer die Standards aus Menü, Kategorien, Tags. Das hilft schon mal. Vor allem, wenn die aktuellen Blogbeiträge auch auf der Startseite zu finden sind.

Aber wenn Du passende (schon indexierte) Inhalte hast, dann nutze diese Beiträge und setzte dort einen Link zum neuen Beitrag. Am besten nicht nur einen Link, sondern ergänze und erweitere den Beitrag um einen Teaser für den neuen Artikel.

Und diese geänderten Artikel wieder bei Google pingen (siehe Tipp 1 bis 3).

Hier gibt es jetzt viele Weg. Ich zeige Euch 3:

Du hast eine richtig gut gehende Seite? Oder kennst du jemanden der so eine Seite hat? Dann lass dort die Seite 1-2 Stunden ins Impressum (oder eine andere gut intern verlinkte Seite) packen. Und bitte auch diese Seite wieder bei Google anpingen! Wenn Du im Index bist, kann der Link wieder raus.

Aber warum wieder raus mit dem Link? Bau doch gleich passende Links auf! Schau nach, wer sich noch mit Deinem Thema beschäftigt hat und dann kommentiere dort in den Kommentaren (falls es die gibt). Aber bitte! Kein plumpes „Eyy Alter, ich hab voll geileren Inhalt.“, sondern geh auf den Inhalt ein und biete auf der Seite einen Mehrwehrt, der einen Link wert ist.

Oder kauf einfach Links!

5.2.3.1. Pressemitteilungen

Als Unterpunkt der externen Links, kann ich Euch noch die Pressemitteilungen ans Herz legen. Eine kleine Auswahl an Presseportalen habe ich hier:

https://www.pressemitteilung-ots.de/
https://www.dpa.com/
https://www.openpr.de/
https://www.pr-gateway.de/
https://www.pressebox.de/
https://www.presseportal.de/
https://www.mynewsdesk.com/
5.2.3. Social Bookmarks

Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaas? OMG! Der Typ hat „Social Bookmarks“ gesagt. Ja, habe ich!

Ping Deine neue Seite mit Social Bookmarks an. Die helfen zwar nicht beim ranken, KÖNNEN aber beim indexieren helfen.

Wo Du die herbekommst? Geh zu FIVERR:

FIVERR
FIVERR

https://de.fiverr.com/search/gigs?query=social%20bookmarks

Zur Qualität kann ich keine Aussage machen. Testet einfach und vertraut am Ende auf Euren Bauch!

6. Was noch helfen kann?

Hier habe ich noch ein paar Tipps und Ideen:

  • Du kennst Google News? Dann nutze es, wenn Deine Seite dort schon registriert ist
  • Indexiere die Seite bei BING, YAHOO, YANDEX und Co.
  • Nutze soziale Netzwerke wie TWITTER, PINTEREST, FACBOOK um auf Deinen Inhalt aufmerksam zu machen
  • Web Stories on Google schon versucht? https://stories.google/
  • Second-Tier Link-Building/Tier-2 Links (Du weißt nicht was das ist? Dann lieber erst mal googeln!)
  • Nutze Hello Engines! (Sorry, der Scherz musste sein)
  • Internet Ausschalten und wieder Einschalten. (Der war jetzt ganz flach.)

Die Liste ist definitiv nicht vollständig, aber schreibt mir doch in die Kommentare, was Ihr noch für Ideen habt! Und vielen Dank  an meine Kollegen, die fleißig mit mir auf Facebook dazu diskutiert haben!

7. (Bonus???) WordPress Ping List 2022

Und da fällt mir doch noch was ein!

Unter EINSTELLUNGEN->SCHREIBEN versteckt sich ja das Feld für die ganzen RPC-Dienste! Bringen diese Ping-Listen in 2022 noch was?

Ich habe mich ein wenig durch das Netz gewühlt und Listen mit 100erten von Einträgen gefunden. Nachdem ich alle Listen zusammengefast habe, landete diese im ScreamingFrog um zu prüfen, welcher Dienst noch funktioniert. Hier das Ergebnis:

http://bing.com/webmaster/ping.aspx
http://bulkfeeds.net/rpc
http://ping.fc2.com/
http://ping.rootblog.com/rpc.php
http://ping.rss.drecom.jp/
http://rpc.blogbuzzmachine.com/RPC2
http://topicexchange.com/RPC2
http://www.blogdigger.com/RPC2
http://www.blogstreet.com/xrbin/xmlrpc.cgi
http://www.lasermemory.com/lsrpc/
http://www.pingerati.net/
http://www.pingmyblog.com/
https://bing.com/webmaster/ping.aspx
https://blog.with2.net/ping.php
https://developer.twingly.com/resources/rpc-ping/
https://feedburner.google.com/fb/a/ping
https://ping.fc2.com/
https://ping.rss.drecom.jp/
https://rpc.bloggerei.de/ping/
https://www.pingmyblog.com/

Funktionieren RPC-Dienste noch? Bringen diese neue Benutzer? Neuen (guten) Traffic? Keine Ahnung. Aber es ist ein Punkt mehr, den man versuchen kann.

10 Antworten auf „Keine Indexierung. Kein Spaß. 9 Tipps zur schnelleren Indexierung“

Am besten einen Freund fragen, dessen Kumpel eine Schwester hat, die jemand kennt, der die Brötchen für Google liefert. Das kann auch bei der Indexierung helfen 😉

1) Da hat es das Fragezeichen für die Sprache gekillt.
2) Sicher. Das ist ja ein reiner Web-Dienst. Würde da keinen Zusammenhang sehen.

zu 2.) naja … es wird ja im „System gespeichert“ und damit ist die Information bei der Indexierungsanfrage schon vorhanden … den GSC Index-Stubbs mache ich Grundsätzlich als letztes … zuvor „Pinge“ ich alle Social Shares & Co URLs durch ne simple „site:“whatever“ Abfrage via Google … fast zu 90% Platz 1 bei indexierung 😀

… was ist unverständlich? Die URL muss schon im Google-System „sein“, bevor du Google die Erlaubnis gibst, sie via GSC deinerseits zu indexieren … der Indexierungsauftrag via GSC ist so sinvoll wie anno dazumal das Backlink-detox-tool … nur nen Live-Test machen (!!!) … Google hat schon immer selbst entschieden … such mal „Bürgerbüro Clausthal“ die Indexierung ist 4h her 😉 … kein Indexierungsauftrag via GSC!

Livetest funktioniert bei mir (GETESTET) nachweislich NICHT!

Das ging vor Jahren super. Aktuell nicht.

OK … ??? Ernsthaft? Läuft bei mir … interessant … ich denke allerdings auch als „maschinenbauer“ & „Systemoptimierer“ nicht als SEO 😉 & mach das naja … seit über 25 Jahren … evtl sehe ich die optimalen prozesse etwas anders als „Ihr“ … die Comments RSS ist ein guter Tipp! (mit der API) 😉

Vermutlich greift bei Dir noch was anderes. Ich habe diverse Punkte meiner Liste an verschiedenen Test-Domains ausprobiert.

Und LIVE-UPDATE als einzige Funktion geht schon ewig nicht mehr.

Mit der Indexierung von neuen aber auch alten Seite die teils schon Monate existieren habe ich auch so meine Probleme.

Wahrscheinlich wird es noch langsamer werden. Inhalte und Webseiten entstehen quasi exponentiell, die Speicher- und Rechenleistung der Suchmaschinen sind dagegen begrenzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.